Hauptsponsoren

Logo von Wolturnus
Logo der SRH Gruppe

Unsere Premiumpartner

Logo der SRH Schulen - Stephen-Hawking-Schule
Logo von Ehrenfried

Hauptverein

News

Rolling Chocolate Heidelberg verpflichten Viktor Hammerschmidt

Das Kader-Puzzle bei Heidelbergs erfolgreichen Rollstuhlbasketballern ist durch ein wichtiges Stück ergänzt worden. Mit dem zuvor bei den Karlsruhe Hotwheelers (Platz 2 in der Regionalliga Mitte 16/17) spielenden Viktor Hammerschmidt kommt ein alter Bekannter zurück an den Neckar.

Viktor Hammerschmidt kurz vor dem Wurf

Welcome back, Viktor Hammerschmidt! Der erfahrene Rollstuhlbasketballer aus Speyer geht in der kommenden Saison 2017/2018 wieder für die Rolling Chocolate Heidelberg auf Korbjagd

Der 40-jährige gelernte Kfz-Mechaniker aus Speyer war bereits von 2010-2014, u.a. in der Aufstiegssaison 2012/2013 und in der Erstligasaison 2013/2014, bei den Neckarstädtern ein fester Bestandteil der Mannschaft und verfügt nicht nur dadurch über jede Menge Erstliga- und Zweitliga-Erfahrung. Weitere u.a. auch erstklassige Vereinsstationen waren bisher die RSG Ludwigshafen, die Trier Dolphins, sowie die Rolling Devils Kaiserslautern und zuletzt Karlsruhe.

Neben seinen spielerischen Qualitäten überzeugt die Neuverpflichtung vor allem durch sein ausgeprägtes Teamplay und seinen kämpferischen Einsatz. Ganz nach seinem Lebensmotto „veni, vidi, vici“ möchte der Neuzugang natürlich so viele Erfolge wie möglich mit seinem neuen, alten Heidelberger Team feiern. Da Viktor schon seine damalige Zeit bei den Rolling Chocolate sehr genossen hat und ihn zudem nach wie vor viel mit der neuen Trainerin der Heidelberger Christa Weber und dem Kirchheimer RBB-Verein verbindet, war das geplante Comeback für ihn eine Herzenssache und somit eine leichte Entscheidung.

Die Vereinsführung ist ebenfalls sehr stolz, dass sie  Viktor Hammerschmidt  erfolgreich in die Kurpfalz zurückholen konnte. Die neue Cheftrainerin der Rolling Chocolate, Christa Weber, äußerte sich ebenfalls begeistert über die gelungene Neuverpflichtung des spielstarken und  erfahrenen Spielers aus Speyer:

„Viktor ist mein Wunschkandidat. Ich freue mich sehr, dass wir ihn für die Rolling Chocolate Heidelberg gewinnen konnten. Er passt gut ins Team und verfügt über viel Erstliga- und Zweitligaerfahrung. Seine Schwerpunkte sehe ich im Spielaufbau und auf den weiteren Guard-Positionen. Viktor wird ein wichtiger Rückhalt des neu geformten Teams sein…“

Bildquelle: K&M Straus RTL